Megatrends Wiki
Advertisement

Zugehörigkeit[]

Die Global Brands gehören zur Globalisierung. Sie sind somit Bestandteil des Trends "Megatrend"

Defintion[]

Der Begriff Global Brands beschreibt den Begriff der Weltmarken, d. h. Produkte, die weltweit einheitlich hinsichtlich Qualität, Markierung und Verpackung sind, im Rahmen eines integrierten, (weit gehend) einheitlichen Preis-, Kommunikations- und Distributionskonzeptes.[1] Unternehmen, die hinter diese Produkten stehen werden somit auch als Global Player bezeichnet. Genau davon träumen viele Unternehmer: global mitmischen und die Welt erobern. Die Globalisierung macht dies möglich, doch der richtig große Durchbruch gelingt nur wenigen. Sogenannte Global Player haben es geschafft – sie sind auf dem gesamten Erdball bekannt, beliebt und vor allem erfolgreich.[2]

Weitere Unterkategorien zu Globalisierung[]

  1. Glokalisierung
  2. Global Brands
  3. Dezentralisierung
  4. Power-Regionen
  5. Wissensgesellschaft
  6. Kreative Ökonomie
  7. Power of Place
  8. Diversity
  9. Social Networks
  10. Fair Trade
  11. Reuse, Reduce, Recycle
  12. Mega-Citys
  13. Wachstums-Cluster
  14. New Local
  15. Weltmacht China
  16. Globalkultur
  17. Multipolare Weltordnung
  18. Emerging Markets

Quellen[]

Advertisement